Vogt, Michael (Hg.): Georg Weerth (1822-1856)


Vogt, Michael (Hg.): Georg Weerth (1822-1856)

Artikel-Nr.: 978-3-925670-78-7

sofort lieferbar

40,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Man sollte beginnen, das Werk anzuschauen. […] Wenn man die Weerth-Forschung aus ihrer Isolierung herausholen will, […] muß Weerth natürlich in die Geschichte des Romans eingeführt werden, in die Geschichte der Satire, in die Geschichte der Lyrik und in viele andere Kontexte. Und in einer ganzen Reihe davon nimmt er dann eben eine, sagen wir mal, normale, vielleicht durchschnittliche Position ein, in anderen Kontexten eine doch höchst beachtliche, herausragende Position […]. Die Differenzierung, auch innerhalb des Werks, würde einsetzen.« Hartmut Steinecke

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Germanistik - Literaturwissenschaft, Zur Literatur des 19. Jahrhunderts, Vogt, Michael