Neu

Erdland, August: Beiträge aus der Südsee-Mission 1901-1909

Artikel-Nr.: 978-3-8498-1759-6
10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Durch die Ausstellung „Die Welt in der Tasche. Expeditionen ins Ungewisse“ (Kulturgut Nottbeck, April-September 2021) erwachte – nach vielen Jahren – wieder ein Interesse an Leben und Werk des Schriftsteller-Missionars August Erdland (1874-1941). Im Rahmen der Präsentation erschienen erstmals seine South Sea Sketches in deutscher Übersetzung. Zugleich wurde der Wunsch laut, mehr über diese Autor zu erfahren und von ihm zu lesen. Die Recherchen führten zu den Monatsheften der Hiltruper Missionare, für die Erdland zwischen 1901 und 1909 über seine Tätigkeit in der Südsee-Mission berichtete. Zehn dieser Beiträge gelangen in der vorliegenden Veröffentlichung zur Publikation. Ergänzt werden sie durch die private Reiseschilderung Von Hiltrup nach Jaluit (1901), die Alexander Erdland aus dem Nachlass seines Großonkels zur Verfügung stellte. So entsteht das Bild eines Menschen und Wissenschaftlers, für den die Südsee zur zweiten Heimat wurde.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Nyland Dokumente, Belletristik, Erdland, August, Erdland, Alexander, Neuerscheinungen