Drucken

Publizieren im Verlag

 

 

Der Aisthesis Verlag hat sich in den über 35 Jahren seines Bestehens zu einem der führenden Verlage im Bereich der Geistes- und Kulturwissenschaften entwickelt, wobei den Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit bei Aisthesis kultur- und literaturwissenschaftliche Publikationen ausmachen. Darüber hinaus verlegen wir Forschungsliteratur aus den Sparten Philosophie, Psychologie, Geschichtswissenschaft, Komparatistik und Medienwissenschaften.

Im Aisthesis Verlag stehen Ihnen folgende Publikationsformen zur Verfügung:

  • Printversion (Softcover, Hardcover, Klappbroschur)
  • Printversion kombiniert mit einer E-Book-Publikation
  • Printversion kombiniert mit einer OPEN-ACCESS-Publikation
  • OPEN-ACCESS-Publikation

Wir bieten Ihnen eine komplette verlegerische Betreuung durch alle Herstellungsphasen Ihres Buchs hindurch – und darüber hinaus.
Ein verlagsinternes Lektorat ist im Aisthesis Verlag eine Selbstverständlichkeit. Ihr Lektor/Ihre Lektorin wird Ihnen bis zum Druck des Buchs als Ansprechpartner/Ansprechpartnerin zur Seite stehen.

Auch die satztechnische Bearbeitung des Manuskripts nimmt Ihnen unser Mediengestalter vollständig ab.

Die Pressearbeit und der Vertrieb sind in unserem Angebot enthalten. Gerne können Sie uns jedoch Rezensentinnen und Rezensenten nennen, die Sie für Ihr Projekt gewinnen konnten.

Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Beantragung von Fördermitteln und stehen Ihnen bei allen publikationsrelevanten Fragen stets zur Verfügung.

Ihre Publikationsanfrage übermitteln Sie uns am besten per E-Mail. Wir benötigen von Ihnen

  • die vollständige Textdatei (*.docx, *.doc, *.rtf oder *.odt)
  • bei Promotions-/Habilitationsarbeiten auch die Gutachten sowie die für den Druck relevanten Informationen, die Sie Ihrer Promotions- oder Habilita­tionsordnung entnehmen können
  • ggf. Abdruckrechte für Abbildungen (sowohl für die Print- als auch die E-Book-Version)

Sie werden zeitnah eine Rückmeldung auf Ihre Publikationsanfrage erhalten; in der Regel beträgt die Wartezeit nicht länger als zwei Wochen.

Wenn eine Veröffentlichung im Aisthesis Verlag in Frage kommt, senden wir Ihnen ein Angebot zur Inverlagnahme. Sind alle Konditionen geklärt, werden diese vertraglich festgehalten. Nun kann unsere Zusammenarbeit beginnen:

  • Ihr Text wird im Aisthesis Verlag gesetzt und dem/der für Sie zuständigen Lektor/Lektorin übergeben.
  • Die Fahnen mit Korrekturvorschlägen erhalten Sie anschließend zur Prüfung.
  • Die von Ihnen genehmigten Korrekturen werden im nächsten Schritt ausgeführt, und wir bitten Sie, einen Klappentextentwurf zu verfassen. Wir besprechen nun auch die Umschlaggestaltung.
  • Die finale Version wird Ihnen zur Einsicht vorgelegt, damit Sie uns die Druckfreigabe für den Umschlag sowie die Fahnen erteilen können.
  • Das Buch wird gedruckt. Erfahrungsgemäß ist für die gesamte Herstellungsphase von drei bis vier Monaten auszugehen.
  • Sobald die erste Auflage erschienen ist, erhalten Sie Ihre Belegexemplare und können weitere mit 40 % Autorenrabatt beziehen. Der Autorenrabatt gilt übrigens für alle Bücher aus unserem Programm.

    Wir freuen uns auf Ihr Manuskript!


Publizieren beim Aisthesis Verlag