Hohaus, Norbert: Das Anschreibebuch des Regierungsrates Christian von Meien


Hohaus, Norbert: Das Anschreibebuch des Regierungsrates Christian von Meien

Artikel-Nr.: 978-3-925670-42-8

sofort lieferbar

12,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Christian von Meien (1781-1857) hat in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts die lippische Geschichte unter der Fürstin Pauline und ihren beiden Nachfolgern entscheidend mitgeprägt, zuletzt als Regierungspräsident des Kleinstaates. Ausgehend von einem Anschreibebuch v. Meiens, in das er im Jahre 1832 alle Ausgaben sorgfältig notiert hat, wird zunächst ein Einblick in die aufwendige Haushaltsführung einer repräsentativen Detmolder Beamtenfamilie gegeben. Es fällt auf, daß die Ausgaben die Einnahmen durch die Besoldung weit übersteigen. Aus den Akten und Briefen des verstreuten Nachlasses ergibt sich nach und nach ein genaues Bild der Lebensumstände einer Detmolder Beamtenfamilie.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geschichte - Politik, Hohaus, Norbert