Secundus, Johannes: Basia - Küsse


Secundus, Johannes: Basia - Küsse

Artikel-Nr.: 978-3-89528-806-7

sofort lieferbar

14,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die neulateinischen Basia (1539) des niederländischen Dichters Johannes Secundus (1511-1536) gehören zu den Klassikern der erotischen Literatur. Unter Rückgriff auf antike Vorbilder wie Catull variiert diese Sammlung in insgesamt neunzehn Gedichten ihr Leitthema des Kusses auf immer neue Weise, von leichten Kuss-Spielen über leidenschaftliche Küsse bis hin zu platonischen Vorstellungen einer Vereinigung der Seelen im Kuss.

Mit der vorliegenden zweisprachigen Ausgabe können diese Gedichte in der bemerkenswerten Übertragung von Johann George Scheffner (1736-1820) neu entdeckt werden. Der aus Königsberg stammende Scheffner war nicht nur ein enger Freund von Immanuel Kant, sondern zugleich auch berühmt-berüchtigter Verfasser sehr freizügiger erotischer Texte. Seine 1798 erschiene Übertragung der Basia hat durch ihre Unmittelbarkeit und spielerische Leichtigkeit bis heute kaum etwas von ihrem Reiz verloren.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Belletristik, Zur Literatur vor 1700, Zur Literatur des 18. Jahrhunderts, Secundus, Johannes, Scheffner, Johann George, Bunke, Simon