Müller, Harro: Gegengifte


Müller, Harro: Gegengifte

Artikel-Nr.: 978-3-89528-738-1

sofort lieferbar

24,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Band versammelt unerschrockene und scharfsinnige Essays zu Theorie und (Literatur-)Geschichte der Moderne. Sie konzentrieren sich darauf, den Ort von Literatur, Kunst, Ästhetik und Literaturwissenschaft in der Moderne zu bestimmen. Wichtige Leitbegriffe der Moderne werden in theoretisch und historisch angelegten Texten präsentiert und diskutiert: Wissenschaft, Ästhetik, Authentizität, asymmetrische Zeitkonzeption, Realismus, Geschichte, Souveränität, Kontingenz und Experiment. Mit Beiträgen zu Adorno, Büchner, Döblin, Gibbon, Grabbe, Hegel, Kempowski, Kleist, Kluge, Luhmann, Musil, Heiner Müller, Nietzsche, Plivier, Schiller, Schuldt, Weiss und zum Stand der Geschichts- und Literaturwissenschaft.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zur Literatur des 20./21. Jahrhunderts, Zur Literatur des 19. Jahrhunderts, Germanistik - Literaturwissenschaft, Philosophie - Ästhetik - Rhetorik, Müller, Harro