Bland, Caroline; Müller-Adams, Elisa (Hgg.): Schwellenüberschreitungen


Bland, Caroline; Müller-Adams, Elisa (Hgg.): Schwellenüberschreitungen

Artikel-Nr.: 978-3-89528-579-0

sofort lieferbar

39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Literatur von Frauen im ‚langen‘ 19. Jahrhundert wird häufig beschrieben als Schnittstelle zwischen der privaten und der öffentlichen Sphäre, zwischen dem apolitischen ‚häuslichen Bereich‘ und der Politik der ‚großen Welt‘. In der Forschung der letzten Jahre erscheint diese Grenze zunehmend durchlässig, und es sind vor allem diese ‚Schwellenüberschreitungen‘, womit sich die Autorinnen dieses Bandes auseinandersetzen. Aufgezeigt wird die Vielfältigkeit des weiblichen Blickes auf die Machtverhältnisse des ‚langen‘ 19. Jahrhunderts. Der erste Teil befasst sich mit den Geschlechterbeziehungen, da Versuche, die Machtstrukturen zu hinterfragen, oft mangels einer Beteiligung an dem poli­tischen Prozess im allerpersönlichsten Bereich stattfanden. Der zweite Teil widmet sich der Frage, inwieweit die Suche nach einer weiblichen, persönlichen Identität für schreibende Frauen eine Grenzüberschreitung darstellt. Die Beiträge des dritten Teils betrachten Überschreitungen der geographischen und nationalen Grenzen und fragen nach den Beschränkungen oder auch Chancen, die sich aus der Interkulturalität für ein kritisches, politisches Engagement mit den gesellschaftlichen Verhältnissen ergeben.

Schwellenüberschreitungen. Politik in der Literatur von Frauen 1780-1918 greift literatur-historische Forschungsergebnisse der letzten Jahre auf und ist damit wegweisend für die Forschung zur Durchlässigkeit der Grenze zwischen den öffentlichen und privaten Sphären. Diese Veröffentlichung erweitert unsere Sicht auf die vielfältigen Möglichkeiten, die von schreibenden Frauen ergriffen wurden, die Grenzen und Hindernisse zu überschreiten, die ihnen die Gesetze und Normen des 19 Jahrhunderts in den Weg stellten.“

Waltraud Maierhofer (University of Iowa)
Auch diese Kategorien durchsuchen: Germanistik - Literaturwissenschaft, Geschichte - Politik, Zur Literatur des 19. Jahrhunderts, Zur Literatur des 20./21. Jahrhunderts, Bland, Caroline, Müller-Adams, Elisa