[E-Book] Klassikervariationen


[E-Book] Klassikervariationen

Artikel-Nr.: 978-3-8498-1445-8
39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Haben Klassiker in Zeiten von ubiquitärer ‚McFiction‘ noch Gültigkeit und Ansehen? Über welche Qualitäten müssen sie verfügen, was wollen sie bezwecken, wen erreichen sie noch oder wieder und mit welchen Mitteln? Während frühere Generationen ein Werk vorzugsweise durch das Medium Buch oder eine Theaterinszenierung kennen lernten, können heutige Generationen aus einem sich stetig erweiternden Pool an Texttransformationen und Adaptionen auswählen. Die Folge davon sind divergierende Rezeptionserfahrungen, die nicht ohne Konsequenzen für die Wahrnehmung und den Status von Klassikern bleiben dürften. Zum Umgang mit der neuen Vielfalt gehört demzufolge die Sensibilisierung für eine veränderte Teilhabe an pluralen Klassikerkulturen.

Die Beiträge des Bandes setzen sich kritisch mit Dimensionen verschiedener Spielarten von Klassikervariationen aus literaturwissenschaftlicher wie literaturdidaktischer Sichtweise auseinander.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Hannoversche Beiträge zu Kulturvermittlung und Didaktik, Germanistik - Literaturwissenschaft, Thielking, Sigrid, Lison, Inger