Whitehead, Paul: Im Abseits


Neu

Whitehead, Paul: Im Abseits

Artikel-Nr.: 978-3-8498-1274-4

sofort lieferbar

39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Im facettenreichen Œuvre W. G. Sebalds (1944-2001) erfährt das Marginale – das Randständige und Nebensächliche, das Ephemere, Flüchtige und Vergängliche – eine unverkennbare Privilegierung und ist dennoch ein bislang nur unzulänglich beschriebener Begriff geblieben. Die vorliegende Studie befragt erstmals umfassend das Gesamtwerk Sebalds nach dem Stellenwert des Marginalen. Detaillierte Quellenforschung am Nachlass des Autors lässt dabei die Verhandlung des Ephemeren in werkübergreifenden Motiven erkennbar werden: Materialismus und Poesie, Historiographie und Zeitlichkeit sowie ästhetisch-ethisch motiviertem Widerstand und Messianismus. Gemäß der Monadentheorie Walter Benjamins samt ihrem Verfahren des pars pro toto wird – so die Prämisse der Untersuchung – die historische ›Wahrheit‹, die Einsicht über den katastrophalen Verlauf der Zivilisationsgeschichte, in Sebalds literarischen und essayistischen Arbeiten zu einzelnen, gleichsam allegorischen Denkbildern ästhetisiert. So lässt sich das Marginale als formal und inhaltlich bestimmende produktionsästhetische Kategorie definieren.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zur Literatur des 20./21. Jahrhunderts, Germanistik - Literaturwissenschaft, Whitehead, Paul, Neuerscheinungen, Startseite