Weber, Tim: Der ethnographische Blick


Weber, Tim: Der ethnographische Blick

Artikel-Nr.: 978-3-8498-1273-7

sofort lieferbar

39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


In der Autorenbiographie Georg Büchners sind die Bezüge zu Volksliedern evident. Büchner selbst hat Volks­lieder aus mündlicher Überlieferung gesammelt und sie versatzstückartig in seine literarischen Texte integriert. Sein Selbstverständnis kommt nicht nur einer literarisch-ethnographischen Forschungsgeschichte nahe, sondern ebenso der modernen Diskussion um Authentizität im Feld. Die Studie stellt Büchner erstmals als Ethnographen vor, liest seinen Woyzeck als ethnographisch motivierte Poetik und kontextualisiert Liedversatzstücke in ihren kulturellen Diskurs.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Vormärz-Studien, Zur Literatur des 19. Jahrhunderts, Germanistik - Literaturwissenschaft, Weber, Tim