Lesebuch Florenz Arnold Consbruch


Lesebuch Florenz Arnold Consbruch

Artikel-Nr.: 978-3-8498-1123-5

sofort lieferbar

8,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Mangel am Geschmack, so wie an muntern Dichtern,
Und die Bescheidenheit macht unsre Schönen schüchtern;
Jetzt da sich allgemach dies Vorurtheil verliert,
Und sie Geschmack und Witz, wie ihre Schönheit ziert,
So sieht man Schönen schon nach diesem Vorzug ringen,
Und hört die Donopin mit Ruhm und Beyfall singen,
Und macht ihr Beispiel erst die muntern Schönen kühn,
So wird Westphalens Lob in mehrern Liedern blühn.
Consbruch, Versuche in Westphälischen Gedichten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Belletristik, Nylands Kleine Westfälische Bibliothek, Consbruch, Florenz Arnold, Schmilgun, Julia