Markewitz, Sandra (Hg.): Jenseits des beredten Schweigens


1 - 1 von 9 Ergebnissen

Markewitz, Sandra (Hg.): Jenseits des beredten Schweigens

Artikel-Nr.: 978-3-89528-899-9

sofort lieferbar

29,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Schweigen ist nicht nur ein Pfand auf Verwirklichung, es ist eine Weise, sich zu gegebener Phänomenalität zu verhalten – jenseits der Übersetzung des Schweigens in ein eingrenzbares Motiv, das das Schweigen wieder wettmacht und für den Moment ohne Sprache entschädigt. Dieser Band untersucht erstmals das nichtberedte Schweigen, wie es im sprachlosen Augenblick aufscheint. Rekurse vor allem auf philosophische Texte (Wittgenstein, Heidegger, Husserl, Merleau-Ponty, Hermeneutik, Dialogik) sowie Musikphilosophie, Rechtswissenschaft und Literatur ermöglichen es, im Umkreis wirkmächtiger theoretischer Entwicklungen den Umriss einer neuen Verstehensweise des Schweigens zu konturieren.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Philosophie - Ästhetik - Rhetorik, Medien - Medienwissenschaft - Musik - Kunst, Germanistik - Literaturwissenschaft, Zur Literatur des 20./21. Jahrhunderts, Markewitz, Sandra
1 - 1 von 9 Ergebnissen