Drucken

Ihre Publikationsanfrage

Ihre Publikationsanfrage

 

 

Übermitteln Sie uns Ihre Publikationsanfrage am besten per E-Mail. Damit wir uns schnell einen umfassenden Eindruck Ihres Buchprojekts machen können, senden Sie uns bitte die vollständige Textdatei (bevorzugt in einem offenen Dateiformat) an info@aisthesis.de. Handelt es sich um eine Qualifikationsarbeit, senden Sie uns nach Möglichkeit auch das/die Gutachten. Dissertationen sollten zumindest mit dem Prädikat „magna cum laude“ beurteilt sein.

Innerhalb von maximal vier Wochen dürfen Sie mit einer Antwort rechnen. Bieten wir Ihnen verbindlich an, Ihre Arbeit bei AISTHESIS zu veröffentlichen, werden zunächst die Konditionen der Zusammenarbeit vereinbart und in einem Verlagsvertrag festgeschrieben.

Ist der Vertrag geschlossen, beginnt die verlegerische Betreuung Ihres Buchs. Zunächst erfolgt die satztechnische Bearbeitung der von Ihnen für die Druckfassung vorgesehenen Textdatei. Es folgt das verlagsintern durchgeführte Lektorat. Der lektorierte, mit Korrekturen und Korrekturvorschlägen versehene Text geht Ihnen dann zur Prüfung und eigenen Korrektur zu. Parallel dazu verständigen sich Verlag und AutorIn über die Gestaltung des Covers und die Werbe- bzw. Klappentexte. Nach einer letzten Prüfung der für den Druck vorgesehenen Fassung und der Erteilung der Druckfreigabe durch die Autorin/den Autor gehen die Druckunterlagen in die Druckerei. Erfahrungsgemäß ist für die gesamte Herstellungsphase von drei bis vier Monaten auszugehen.