Heidrich, Nina: Rundfunk in der Weimarer Republik


Heidrich, Nina: Rundfunk in der Weimarer Republik

Artikel-Nr.: 978-3-8498-1261-4

sofort lieferbar

39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der föderalistische Rundfunk der Weimarer Republik befand sich im Spannungsfeld zwischen Regionalismus und Zentralismus. Einerseits übernahm er eine ästhetische und programmatische Repräsentationsfunktion für die jeweilige Region, andererseits stand das Rundfunkverständnis im Dienste nationaler Identitätsstiftung.

Die vorliegende Studie zeigt den Rundfunk in diesem Wechselverhältnis und widmet sich insbesondere dem Einfluss der Grenzlage auf die Produktion und Rezeption von regionalen und nationalen Konzepten.

Als Untersuchungsgegenstand dient vor allem die Schlesische-Funkstunde-A.G.; die Sendegesellschaften in Münster/Köln und Königsberg werden vergleichend einbezogen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Medien - Medienwissenschaft - Musik - Kunst, Heidrich, Nina, Düsseldorfer Schriften zur Literatur- und Kulturwissenschaft