Stähr, Anne: "...eine Mischung von Sinnlichkeit und Witz..."


Stähr, Anne: "...eine Mischung von Sinnlichkeit und Witz..."

Artikel-Nr.: 978-3-89528-922-4

sofort lieferbar

29,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Heinrich Heines Lutezia ist erst in der jüngeren Heine-Forschung wieder in den literaturwissenschaftlichen Fokus gerückt. Die Untersuchung der Ironie in Heines Texten stellt dagegen eine langjährige Forschungstradition dar. Worin aber besteht die Funktion des Ironischen für die Geschlechterinszenierungen bei Heine? Und welche Bezüge zum (Wissens-)Diskurs über Geschlecht in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stellt Heines Feuilleton her? Anne Stähr nimmt diese Schnittstellen in den Blick und macht die Kategorie ‚Gender‘ für die Lutezia produktiv.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Vormärz-Studien, Zur Literatur des 19. Jahrhunderts, Germanistik - Literaturwissenschaft, Stähr, Anne